Ihre Sterne im Januar – von Astrologin Katrin Wiedemann

Ihre Sterne im Januar

Unsere Astrologin Katrin Wiedemann stellt Ihnen die Sterne des Monat Januar vor. Erfahren Sie, was die Sterne für Sie im Bereich: Liebe, Beruf und Spiritualität bereit halten! Worauf müssen Sie diesen Monat achten und auf was dürfen Sie sich freuen.

Liebe

Der Januar wird für die Paare und Singles ein sehr gefühlvoller und intensiver Monat.
Wir brauchen auf einer Seite den Rückzug und auf der anderen Seite wünschen wir uns liebevolle Momente.
Wir dürfen bei uns selbst schauen, was uns daran hindert, eine erfüllte Partnerschaft zu leben. Wenn man bereit ist, mehr auf den anderen zuzugehen, stehen uns im Monat Januar im Liebesbereich alle Türen offen.

01.-02.01.: Mars – Neptun Konjunktion im Sternzeichen Fische, „Offenheit.“ Sie verspüren einen stärkeren Drang, Auseinandersetzungen auszuweichen. Doch bitte weichen Sie weder Ihren Freunden noch Ihrem Partner aus und seien Sie offen und ehrlich.
03.01.: Merkur – Venus Sextil, „Das Herz darf sprechen.“ Ihre Ausstrahlung ist heute besonders stark. Kleine Komplimente oder Zuneigungen können heute wahre Wunder bewirken. Denn Ihr Gegenüber spürt, dass die Geste von Herzen kommt.
06.-09.01.: Sonne-Pluto Konjunktion im Steinbock, „Gefühlsbetontheit.“ Die kommenden Tage sind sehr gefühlsbetont. Bitte seien Sie sehr achtsam mit Ihren Gefühlen, sonst werden Sie mit Ihren eigenen Ängsten konfrontiert.

10.-13.01.: Sonne-Uranus Quadrat, „Behutsam sein.“ Die Sterne sorgen in den kommenden Tagen dafür, dass Sie Ihre Sichtweise stärker und vehementer vertreten wie üblich. Passen Sie auf, dass Sie mit Einfühlungsvermögen heran gehen und Ihre Sichtweisen nicht aufdrängen.
12.01.: Vollmond im Krebs, „Gefühle und Nähe.“ Der Vollmond im Krebs bringt tiefe Gefühle mit. Das Bedürfnis zu kuscheln, miteinander zu träumen und sich wohlfühlen ist sehr stark ausgeprägt. Nutzen Sie den heutigen Tag für die Liebe.
23.01.: Merkur-Neptun Sextil, „Verstanden fühlen.“ Das Merkur-Neptun Sextil stärkt in den kommenden Tagen das Einfühlungsvermögen innerhalb von Beziehungen. Ein respektvoller und liebevoller Austausch ist möglich und erhöht die Qualität Ihrer Beziehung.
27.01.: Venus-Saturn-Quadrat, „Mauern einreißen.“ Es wird Ihnen heute besonders schwer fallen, andere Menschen an sich heranzulassen und Zuneigung zu zeigen. Versuchen Sie Ihr Schneckenhaus zu verlassen und Ihrem Partner entgegenzukommen. An alle Singles, heute ist die perfekte Chance zu lernen, wie Sie sich wieder richtig jemanden öffnen können, um Altes hinter sich zu lassen.
29.01.: Merkur-Pluto Konjunktion, „Spiegelgesetz.“ Heute liegen starke Emotionen in der Luft. Achten Sie besonders auf die Kommunikation mit Ihrem Partner und lesen Sie zwischen den Zeilen. Denn aus höherer Sicht hat er Ihnen einiges mitzuteilen, da er Sie heute besonders stark spiegelt.

Geld

Der Januar steht im beruflichen Bereich einerseits für Durchhaltevermögen, andererseits werden wir mit erfreulichen Nachrichten belohnt.
Wenn wir Machtkämfen aus dem Weg gehen und intuitiv unsere Ziele verfolgen, wird dies ein sehr erfolgreicher Monat.
Wir dürfen ebenso dankbar sein, für das, was wir schon alles erreicht haben.

01.-02.01.: Mars – Neptun Konjunktion im Sternzeichen Fische, „Kleine Ziele.“ Setzen Sie sich kleine Ziele, um nicht zu schnell zu entmutigen. Wer sich jetzt zu hohe Ziele setzt und scheitert, wird schnell ein Gefühl von Resignation verspüren.
03.01.: Merkur – Venus Sextil, „Gespräche.“ Heute haben Sie die Möglichkeit positive Gespräche im beruflichen oder finanziellen Bereich zu führen. Suchen Sie einen Kredit oder wünschen Sie eine Gehaltserhöhung? Heute ist der perfekte Tag für solche Gespräche. Sie haben außerdem die Chance wichtige neue berufliche Kontakte zu knüpfen, die Ihnen langfristig positiv nutzen.
06.-09.01.: Sonne-Pluto Konjunktion im Steinbock, „Bleiben Sie unter dem Radar.“ Bitte achten Sie in den kommenden Tagen ganz besonders darauf, keine Grenzen zu überschreiten. Fliegen Sie lieber unter dem Radar, damit keine Machtkämpfe entstehen, die Ihnen nur unnötige Energie kosten.
10.-13.01.: Sonne-Uranus Quadrat, „Standhaftigkeit.“ Es ist mit Überraschungen oder Hindernissen zu rechnen. Bei der Arbeitsgestaltung sollten Sie Abwechslung hineinbringen und Ihrer Intuition folgen, ohne sich von der Anerkennung im Außen leiten zu lassen.
11.01.: Mars-Pluto Sextil, „Selbständigkeit fördern.“ Heute ist der ideale Tag, um die Selbständigkeit voranzubringen. Sie verfügen heute über sehr viel Kraft und Energie. Sind Sie angestellt, so nutzen Sie Ihre Kraft, um den Vorgesetzten zu unterstützen, denn Ihr Vorhaben wird gerade heute als hilfreich empfunden, ohne ein Gefühl von aufdrängen.
18.-20.01.: Mars-Saturn Quadrat, „In der Ruhe liegt der Erfolg.“ In den kommenden Tagen ist es für Sie von großem Vorteil, wenn Sie die Dinge, die nicht auf Anhieb gelingen, erst einmal hinten anstellen. Akzeptieren Sie die momentan vorhandenen Grenzen, ohne sich davon entmutigen zu lassen. Bleiben Sie ruhig, Sie werden Ihre Ziele mit Beharrlichkeit und Gewissenhaftigkeit erreichen.
23.01.: Merkur-Neptun Sextil, „Einfühlungsvermögen.“ Stärken Sie heute Ihre beruflichen Verbindungen, denn Sie haben heute ein besonders gutes Gespür, um sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Dies wird Ihre beruflichen Beziehungen langfristig stärken.
28.01.: Neumond im Wassermann, „Karriere Booster.“ Blitzartige Eingebungen und Lösungen im beruflichen Bereich sind heute möglich. Ein Karrierekick für Sie, wenn Sie aktiv an ihrer Zukunft bauen.

Spiritualität

Im Monat Januar dürfen wir unserer geistigen Führung vertrauen, denn wir werden bei einigen transformatorischen Prozessen von den Engeln und der geistigen Welt begleitet und beschützt.
Sehr gut geeignet ist dieser Monat für positive Affirmationen, Wunschkraft verstärken und Dankbarkeitsrituale.
Auch unsere Wahrnehmung verfeinert sich immer mehr.
Am Ende des Monats halten wir noch einmal Rückschau, ob wir die Vorsätze, die wir am Anfang des Jahres hatten, auch wirklich umsetzen.

01.-02.01.: Mars – Neptun Konjunktion im Sternzeichen Fische, „Höheres Selbst.“ Das Jahr startet mit einem wundervollen Aspekt, der Ihnen starke spirituelle Eingebungen der Engel und des Universums mit bringt. Hören Sie genau hin. Um noch besser zu wachsen und sich stärker zu fühlen, seien Sie in den kommenden Tagen mal Selbstlos bei den Menschen, die Sie lieben, es wird sich lohnen.

03.01.: Merkur – Venus Sextil, „Positives anziehen.“Nutzen Sie den heutigen Tag, um sich von Negativität zu befreien und jedes kleinste Ungleichgewicht, durch positives und liebevolles Denken, auszugleichen. Der Tag heute ist besonders geeignet zum Nutzen von Affirmationen.
06.-09.01.: Sonne-Pluto Konjunktion im Steinbock, „Die eigene Bestimmung.“ In den kommenden Tagen werden Sie sich stärker darüber bewusst, welche Kraft in Ihnen vorhanden ist und wie viel Wachstums und Entwicklungspotential in Ihnen steckt. Sie werden beginnen sich mehr zu transformieren, um noch stärker in Ihr höheres Selbst zu finden.
10.-13.01.: Sonne-Uranus Quadrat, „Heilung.“ Das Sonne-Uranus Quadrat fordert Sie auf, sich etwas mehr von Ihrem Ego zu befreien. Meditieren Sie oder nutzen Sie andere Möglichkeiten zur inneren Ruhe-Findung. Die innere Einkehr wird Ihnen helfen, die inneren Spannungen zu heilen.
23.01.: Merkur-Neptun Sextil, „Führung und Verbundenheit.“ Die innere Verbundenheit zu Gott, den Engeln und den Geistführern ist heute besonders stark ausgeprägt. Zeigen Sie Ihre Dankbarkeit und Sie werden sich innerlich noch mehr befreien.
27.1.: Venus-Saturn-Quadrat, „Dankbarkeit.“ Nutzen Sie den Tag, um zu ehren, was Sie haben und bisher schon Schönes erleben durften. Seien Sie dankbar für das, was Sie haben und vergleichen Sie sich nicht mit anderen.

Wichtig:

Merkur ist noch bis zum 08.01.2017 rückläufig:
Bitte unterschreiben Sie in den ersten Tagen des Jahres keine Verträge, vermeiden Sie große Anschaffungen und machen Sie sich bitte nicht Selbstständig. Der rückläufige Merkur sorgt dafür, dass langfristige Projekte oder Investitionen sich nicht bezahlt machen.
Sie können den rückläufigen Merkur aber auch zu Ihrem Vorteil nutzen. Er eignet sich besonders gut für Kundenrückgewinnungsaktionen, liegengebliebene Korrespondenz abarbeiten oder die Steuererklärung beim Finanzamt abgeben oder vorzubereiten.
Die Schwendtage im Januar:
Die Schwendtage in diesem Monat sind am: 2., 3., 4., und 18. Januar. Schon seit dem Altertum werden Sie als Chaos-oder Unglückstage bezeichnet. Sie sollten an diesen Tagen keine wichtige Unternehmungen starten und am besten auch nichts Neues beginnen, dass langfristig ausgerichtet ist, wie z.B. ein neuer Job, eine Reise, ein Umzug, Geschäftsabschlüsse oder eine Verlobung.
Ich wünsche Ihnen einen wundervollen Start ins Sonnenjahr 2017, Ihre Katrin Wiedemann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.