Unser WEG, unsere WERTE und unser TUN – von Annette

Wir leben in einer unglaublich spannenden Zeit. Das ist die eine Seite.
Die andere Seite ist, dass unsere Zeit enorm schnelllebig geworden ist.
Mein Plan von gestern, ist meist am nächsten Tag schon unaktuell und schon wieder überholt. Die Zeit hat mir gezeigt im JETZT und HIER zu leben und nicht im Morgen oder Übermorgen.
Wir werden aufgefordert flexibel auf die äußeren Gegebenheiten uns einzustellen und wenn notwendig, unseren Plan von gestern „über den Haufen zu werfen“ und so wieder mal „eine neue Struktur“ reinzubringen.
Wir leben in einer Zeit, in der uns mehr und mehr bewusst werden soll, wohin unser Weg geht, wohin er führt.

Zurückblickend auf meine zahlreichen Beratungen für Menschen, die gerade am „Erwachens“-Anfang stehen oder für Menschen die gerade mitten drinnen sind in diesem „Erwachens-Prozess“, in der „Bewusstseins-Werdung“, ist und wird mir immer wieder bewusst, in was für einer überaus spannenden Zeit wir leben.
Wir Menschen werden immer bewusster.

Die Meisten sind ganz einfach „auf der Suche nach sich selbst“, „auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, auf der Suche nach ihrem Weg“.
In diesem Moment meiner Beratung, aber auch danach, wird mir bewusst, was ich somit für einen winzigen, aber doch großartigen Beitrag für diese Menschen leisten kann.
Und es macht mich unglaublich stolz, diesen/einen „winzigen“ Beitrag in diesem Zeitalter, dieser Bewusstseins-Werdung, somit beitragen zu können.

Mehr und mehr sollten wir uns klar darüber werden/sein, dass der „EINZELNE“ alleine, stark sein kann, stark ist.
Wir jedoch sind in dieser Zeit aufgefordert, dass jeder Einzelne als Individualist sich innerhalb der GEMEINSCHAFT, innerhalb der Gruppe, einbringt und so etwas zum großen Ganzen beiträgt.
Und somit etwas ganz Großartiges für uns ALLE in der Gemeinschaft entsteht.

Wir befinden uns ja im WASSERMANN-Zeitalter.

Für mich nicht umsonst das Wassermann-Zeitalter, denn es geht um BEFREIUNG, es geht um ERNEUERUNG, um INTUITION, es geht um KREATIVITÄT und um unsere SCHÖPFERISCHE KRAFT, für die der WASSERMANN ja ganz klar und eindeutig steht.

Es geht hin in Richtung der WERTE. Werte, die wir alle kennen und denen wir uns WIEDER mehr und mehr bewusst werden sollen. Und das sind Werte wie:

– FREIHEIT, denn wir sind alle Wesen, die nur in FREIHEIT leben und existieren können, – EHRLICHKEIT,
– VERTRAUEN.

Wir sind alles einzigartige, einmalige Wesen. Kein Mensch ist wie der andere.
Jeder hat seinen „einzigartigen Fingerabdruck“.
Wir sollen Menschen begegnen und uns mehr und mehr bewusst werden und bewusst sein, auch wenn wir nicht ständig beieinander sind, nicht gemeinsam an Ort und Stelle sein können, dass wir doch mit allen Menschen „verbunden“ sind.

Für mich ganz klar: ES GEHT UM DIE GEMEINSCHAFT! Und DAFÜR sollten wir leben:
Mit Menschen etwas gemeinsam tun und für Menschen da sein.
Es geht um Hilfe für den ANDEREN, es geht um Unterstützung für den ANDEREN.

In diesem Sinne:
Lasst uns GEMEINSAM mit MENSCHEN und für die Menschen etwas tun!
Alles Liebe wünsche ich Ihnen/Euch. Ihre/Eure Annette

 

Zum Profil:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.