Botschaften der Geistwesen “Der Löwenzahn” – von Elke

Botschaft der Pflanze

Ich helfe dir, deinen Schmerz der sich in Wut, Hass und Zorn zeigen kann, auch gegen dich selbst, zu erkennen und zu erlösen.

Ich helfe dir dich wieder selbst zu lieben, dein Herz zu öffnen und dich wieder den Fluss des Lebens anzuvertrauen.

Löwenzahn ist die Pflanze die deiner Seele mittteilt, dass sie immer behütet und zu ihrem besten wohle beschützt ist. Egal was im Außen passiert und gezeigt wird.

Sie ist eine Pflanze des Herzchakras und hilft dir, dich mit all deinen stärken und schwächen anzunehmen. Somit kann sie dich in deine wahre Authentizität führen. Sie ist die Pflanze der Selbstliebe und Selbstannahme. Sie hilft dir den Hass auf dich selbst und anderen Menschen zu erkennen und in die Erlösung zu bringen.

Durch die Selbstliebe und die damit verbundene Selbstannahme, verhilft sie anderen Menschen zu verzeihen und deren Unzulänglichkeiten zu vergeben.

Löwenzahn nährt die Aura mit Licht und reinigt sie. Sie ist eine Pflanze des Frühlings und bringt somit neues Leben in die Energiesysteme.

Der Löwenzahn verhilft Gedanken aus starren Mustern, wie zum Beispiel schwarz- weiß denken zu befreien. Außerdem verhilft die Pflanze negatives Denken über sich selbst zu erlösen.

Der Löwenzahn trägt astrologisch die Energie des Planeten Jupiters. 

Der Planet Jupiter steht für Glück, Expansion, Glaube und erkennen den Sinn des Lebens, wie geistiges Wachstum. 

Löwenzahnhonig

Zutaten

200 Stück Löwenzahnblüten

1 Liter Wasser

1 Stück unbehandelte Zitrone

1 Kg Zucker

ZUBEREITUNG

1. Blüten bei Sonne (April/Mai) pflücken

2. Blüten unter fließendem Wasser gründlich abspülen

3. Blüten in einen großen Kochtopf geben, mit dem Wasser aufgießen und      entkernte in dünne Scheiben geschnittene Zitronen hinzugeben

4. 15 Minuten aufkochen und dann 24 h (am besten über Nacht) ruhen lassen

5. Masse durch ein Leinentuch sieben und ausdrücken

6. den gewonnenen Saft mit Zucker sirupartig einkochen. Der Vorgang kann einige Stunden dauern. Der Honig ist perfekt, wenn er Fäden zieht.

7. Den Honig noch heiß in Schraubgläser füllen

Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Freude beim testen und ausprobieren.

Von Herzen deine Elke


 

Zum Profil:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.